21.Dezember 2011

Das Abbeizen des Tragwerkes schreitet weiter voran. Extrem viel Arbeit an der komplexen Innenstruktur

SeaFury 2011-12-161 SeaFury 2011-12-162

Update - Sanders Aeronautics Dezember 2011, Arbeiten am Rumpfwerk 

SeaFury Sanders 12-20116 SeaFury Sanders 12-20115 SeaFury Sanders 12-20114

SeaFury Sanders 12-20113 SeaFury Sanders 12-20112 SeaFury Sanders 12-20111

Dezember 2011

Das Abbeizen des Tragwerkes hat begonnen. Sehr viel Arbeit erwartet das Team. So riesig das Tragwerk ist, so filigran ist die Konstruktion, Leichtbau par excellence. Aber dadurch ist der Flügel sehr verwinkelt, was wiederum das Abbeizen nicht vereinfacht.

SeaFury 2011-12-091

center section, die Aussenflügel und die tailsection in den Hellingen

SeaFury 2011-12-0912 SeaFury 2011-12-0913 SeaFury 2011-12-0916

Die Demontage des Fahrwerkes war unerwartet schwierig. Die Fahrwerksachse liess sich nicht austreiben. Nach Rücksprache mit einigen "Alten Kämpen" aus der aktiven Zeit der SeaFury in Lücbeck-Blankensee wurde klar, dass wir ein Spezialwerkzeug zum Austreiben der Achse konstruieren müssen. Hier das Ergebnis mit der ausgestriebenen konischen Fahrwerksachse(rechts im Bild). Das Werkzeug wird auf die Fahrwerksachse aufgeschraubt. Die Fahrwerksachse hat ein massives Innengewinde. Der goldfarbene Metallzylinder ist ein massives Gewicht welchses auf der Stange beweglich gelagert ist. Ist das Werkzeug mit der Achse verschraubt, wird das Gewicht mit Wucht nach links geschoben. Der Schlag setzt sich auf die fahrwerksachse fort und treibt selbige aus. Hört sich einfach an, nur wissen muss man es. Danke an die Jungs aus Lübeck-Blankensee die uns hier entscheiden weitergeholfen haben

SeaFury 2011-12-0911 SeaFury 2011-12-0910

Flächenheizung, bzw. Beheizung des Waffenschachtes

SeaFury 2011-12-096 SeaFury 2011-12-095

centersection

SeaFury 2011-12-098

Zeit das Tragwerk aus dem Dornröschenschlaf zu wecken

seafury d-cace 2011-11-1826

Die Aussenflügel

seafury d-cace 2011-11-1824 SeaFury D-CACE 2011-11-1823

Steuerflächen und die centersection 

SeaFury D-CACE 2011-11-1815 SeaFury D-CACE 2011-11-1814

SeaFury D-CACE 2011-11-186

Es wartet sehr viel Arbeit auf uns. Auch wenn es nicht so aussieht, das Tragwerk, hier die center section, ist in einem guten Zustand. Zwar hat die Baugruppe durch die lange Lagerung gelitten, dennoch lasten relativ wenig Stunden auf dem Tragwerk. 

Zu aller erst sind die Bauteile samt und sonders zu entfernen, begonnen haben wir mit der Demontage des Fahrwerks

SeaFury D-CACE 2011-11-1817 seafury d-cace 2011-11-1830 seafury d-cace 2011-11-1829

seafury d-cace 2011-11-1828

Tailsection

seafury d-cace 2011-11-181 seafury d-cace 2011-11-1827 seafury d-cace 2011-11-182

Weitere Detailbilder in der Photogalerie

Nachdem wir die Fortschritte des Rumpfwerkes bei Sanders Aeronautics begutachten konnten, war es Zeit, das Tragwerk in die Werft zu verbringen und mit der Restaurierung zu beginnen. Zuerst jedoch einige Eindrücke über die Arbeiten bei Sanders Aeronautics .... Sanders Heaven

IMG 0235 IMG 0237 IMG 0238 IMG 0242

 

Startschuss November 2011

*************

LogoMeiermotors170width