Fw19 Werbeplakat zens 

 

Jahr 2017

1.Quartal 2017

Rumpf- und Tragwerk sind zusammengefügt. Die nächsten Meilensteine sind der Einbau des Kühlungssystems und der Einbau und Justage des Einziehfahrwerkes

Fw190 Hangar10 2017 02 102

AsH82T

Fw190 Hangar10 2017 02 116

Fw190 Hangar10 2017 02 114 Fw190 Hangar10 2017 02 111

 

 

 

Jahr 2016

 

April 2016

Blecharbeiten am Tragwerk

Fw190 Hangar10 2016 04 271

Anpassungsarbeiten an der Motorhaube

Fw190 Hangar10 2016 04 272

März 2016

Anpassungsarbeiten - die Motorabdeckungen sind recht komplex. Der sogenannte "Panzerring" und der vordere Abschluss der Motorhaube stellt größte Anforderungen an unser Blechnerteam

Fw190 Hangar10 2016 03 24 1 Fw190 Hangar10 2016 03 24 2

 

Die Arbeiten am Rumpfwerk gehen zügig voran. Das Flugzeug erhält den klassischen Tagjagd-Anstrich in RLM 74/75/76 und ein rotes Rumpfband, nebst taktischem Kennzeichen "Gelbe 4" Die "Gelbe 4" flog beim Jagdgeschwader 1 "Oesau". Ralf hat hier wieder einen wunderbaren Job gemacht und das Tarnkleid der 190 perfekt getroffen. Die Lackierschablonen für die taktische Kennung und die Wartungshinweise wurden, wie auch schon bei der Messerschmitt Bf109 "Schwarze 1", von Ralf Schneider "Tailormadedecals" nach Originalvorlagen hergestellt. 

Fw190 Hangar10 2016 01 151 Fw190 Hangar10 2016 01 153

Das Rumpfwerk ist zur nächsten Station weitergewandert, der Innenausbau kann beginnen

Fw190 Hangar10 2016 03 042