Restaurierungsprojekte

Neben den klassischen Wartungsarbeiten gehören natürlich auch aufwändige Restaurieungsarbeiten zu unserem "täglichen Brot".

Begleiten Sie uns auf diesen Seiten (drop-down-menu) bei unseren großen und kleinen Restaurierungen. Egal ob ein historisches Reiseflugzeug wie die Cessna 195, Jagdflugzeug-Ikonen wie die Messerschmitt Bf109, oder die großen gewaltigen Kolbenmotorjagdflugzeuge à la Hawker SeaFury, welche das Ende der Propeller-Ära in der Militärluftfahrt darstellt.

"Preserving history" ist unsere Devise - dennoch "safety first". Oft ist es unausweichlich, historische Originalsubstanz auszutauschen, eben der Sicherheit wegen. Auch fliessen bei den Restaurierungen Optimierungen ein, die den Flugbetrieb angenehmer und natürlich auch sicherer machen. Vielfach sind die Modifikationen "unsichtbar", das ist natürlich das Ziel, vielfach bleibt die Änderung aber auch sichtbar. Als Beispiel für solche Modifikationen finden sich in den schlecht wirksamen und auch schlecht dosierbaren Trommelbremsen aus der Einsatzzeit. Wenn möglich weichen diese modernen, fein dosierbaren Scheibenbremsen-Anlagen. Der Purist schüttelt vielleicht den Kopf ob dem Verlust der Originalität, der Pilot und Eigner schätzt diese wesentliche Verbesserung jedoch sehr. Ein Zugeständnis an die Sicherheit, zu Lasten der Originalität. Eine Restaurierung ist immer eine Gratwanderung.
Unser Verständnis hierzu ist, die Restauerierung und/oder der Wiederaufbau eines historischen Flugzeuges mit maximal möglichem Schutz der Originalsubstanz bei maximal möglicher Sicherheit im Flugbetrieb durchzuführen.

Oft dauern die Projekte mehrere Jahre, aber das Gefühl, wenn solch ein Projekt aus der Halle gerollt wird und zum neuerlichen Erstflug aufsteigt ist unbeschreiblich.

 

LogoMeiermotors170width