Messerschmitt Bf109 G - Fighter Factory Virginia 

 

Startschuss für ein weiteres Messerschmitt-Projekt in der Werft, eine Messerschmitt Bf109G. Unser Auftraggeber ist die Fighter Factory in Virginia. das Flugzeug wird mit einem Mercedes-Benz DB605 ausgerüstet werden, diese Restaurierungsarbeiten übernimmt unser Motorenpartner Vintage V12´s in Tehachapi.

Wir werden Sie hier auf dem Laufenden halten und Sie können Schritt für Schritt am Werden des Projektes teilhaben

buchon yagen 2011-09-021

Zuerst wenden wir uns dem Tragwerk zu. Die beiden Flügelhälften werden komplett demontiert, teilweise werden die Bleche entfernt. Natürlich wird das komplette Tragwerk entlackt und auf Schadstellen überprüft.

Das Entlacken ist ein Knochenarbeit, da jeder Winkel erreicht werden muss. Im Zweifel hilft dabei auch eine Zahnbürste

buchon yagen 2011-09-022 buchon yagen 2011-09-0228

.... und hier eine Tragflächenhälfte im "Ursprungszustand"

Buchon Yagen 2011-09-0229

Interessant auch die konstruktiven Veränderungen gegenüber einer "Messerschmitt-Fläche". Da die Buchon mit Hispano Suiza Maschinenkanonen (20mm) bewaffnet war, wurde der Flügel zweiholmig ausgeführt. Hier der Ausschnitt in dem die Kanone montiert war; gut sichtbar der Durchbruch zwischen dem vorderen Holm.

Buchon Yagen 2011-09-0225

Der Einbau der Kanone bewirkte auch weiter konstruktive Details, wie eine Umlenkung des Querrudergestänges, hier gut zu sehen bei der noch unbearbeiteten Fläche. Zwischen den Holmen waren die Gurte ausgelegt, gut zu sehen auch die Zuführung zur Flächenwaffe

buchon yagen 2011-09-027 Buchon Yagen 2011-09-0216

In der Bildergalerie Detailaufnahmen des zu restaurierenden Tragwerks - September 2011

Die Motorträger probehalber montiert. Das Brandschott wird rekonstruiert.

Buchon Yagen 2011-09-0911

Die Planung sieht vor, zuerst die rechte Tragflächenhälfte komplett zu überarbeiten, danach wendet sich das Team an die linke Hälfte. 

Es wartet viel Arbeit auf das Team