Dezember 2014

Bf109 G 12 2014 12 061

Bf109 G 12 2014 12 062 Bf109 G 12 2014 12 063 Bf109 G 12 2014 12 065

Oktober 2014

Arbeiten am Leitwerksträger. Das Leitwerk der Messerschmitt Bf109 ist bekanntermaßen einseitig profiliert. Je nachdem mit welchen Motoren das Flugzeug ausgerüstet war, war das Leitwerk eben auch profiliert (links oder rechts) um im Streckenflug lästiges Trimmen zu vermeiden. Bei dieser Bf109 wurde mit dieser Aktion, der für das Mercedes Benz Aggregat korrekte Leitwerksträger rekonstruiert. Das bedeutet zwar Einiges an Arbeit, bedingt aber ein angenehmeres Flugverhalten und eben auch historische Korrektheit.

Bf109 G-12 2014-10-225

Bf109 G-12 2014-10-223 Bf109 G-12 2014-10-224 Bf109 G-12 2014-10-222

Bf109 G-12 2014-10-221

 

Bf109 G-12 2014-10-101

September 2014

Rekonstruktionsarbeiten an der Kanzel

Bf109 G-12 2014-09-041 Bf109 G-12 2014-09-0410 Bf109 G-12 2014-09-049

Jedes Originalteil wird exakt ausgemessen, gegebenenfalls rekonstruiert und eingelagert

Bf109 G-12 2014-09-045 Bf109 G-12 2014-09-046 Bf109 G-12 2014-09-048

August 2014

Die Rekonstruktion der Kabinenhaube geht gut voran, auch haben wir mit dem Aufbau/Rekonstruktion des zweiten Gerätebrettes begonnen. Die Instrumentierung ist denkbar einfach gehalten, aber dem Original entsprechend

Bf109 G-12 2014-08-224

Bf109 G-12 2014-08-223

Juni 2014

Bf109 G12 2014-06-301

30.05.2014

Die G-12 Kabinenhaubenreste wurden probehalber aufgesetzt. Nun bekommt man ein "Gefühl" dafür wie das Ganze später aussehen wird

Bf109 G-12 2014-05-301

Im Mai 2014 wurde das Projekt gestartet und der erste Schnitt ausgeführt

Bf109 G-12 2014-05-062 

Bf109 G-12 2014-05-095

 

 

 

 

 

*******************

LogoMeiermotors170width